bezeichneten Ware handelt es sich um ein schwarzes Pulver. Nach den Angaben zur Zusammensetzung und Herstellung liegt ein Carbid vor, das mehr als ein Metallelement (Wolfram und Titan) enthält. Die Ware wird als Beimischung zur Herstellung von Spikes für Autoreifen verwendet.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

2800000000 80 ANORGANISCHE CHEMISCHE ERZEUGNISSE; ANORGANISCHE ODER ORGANISCHE VERBINDUNGEN VON EDELMETALLEN, VON SELTENERDMETALLEN, VON RADIOAKTIVEN ELEMENTEN ODER VON ISOTOPEN.

2849000000 80 Carbide, auch chemisch nicht einheitlich.

2849900000 80 andere.
2849909000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 2849 (HS) RZ 12.0 / ErlKN Pos 2849 (HS) RZ 14.0 Eine mechanische Mischung von Wolframcarbid und Titancarbid liegt nicht vor.
VZTA-Nummer:
DEK/1317/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
KÖLN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Köln Merianstr. 110 50765 Köln.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook