sog. Dekorationsquasten, s. Abb.; - ca. 70 cm lange Zierkordel aus lt. Antrag Chemiefasern, mit einem Durchmesser von 9,8 mm, an den Enden umwickelt und mit Befestigungsschlaufen versehen (somit konfektioniert und damit keine Ware der Pos. 5808); durch Zusammenfügen einer Quaste mit einer Zierkordel hergestellt; die Quaste ist durch gleichmäßiges Überziehen einer Form (aus Kunststoff) mit Spinnstoffgarnen, lt. Antrag aus Chemiefasern, hergestellt, die an mehreren Stellen um sie herum abgebunden wurden und am unteren Ende lose hängen (Fransen), - insbesondere zur Verwendung als Raffhalter für Vorhänge bestimmt.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6300000000 80 ANDERE KONFEKTIONIERTE SPINNSTOFFWAREN; WARENZUSAMMENSTELLUNGEN; ALTWAREN UND LUMPEN.

6304000000 80 Andere Waren zur Innenausstattung, ausgenommen Waren der Position|9404.

6304930000 80 aus synthetischen Chemiefasern (ausgenommen aus Gewirken oder Gestricken).
6304930090 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 63 Anm 7 e) ABS XI Anm 8 a) ABS XI Erläuterungen: ErlKN Pos 6304 (HS) RZ 02.0
VZTA-Nummer:
DEF/53/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-04.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > ANDERE KONFEKTIONIERTE SPINNSTOFFWAREN; WARENZUSAMMENSTELLUNGEN; ALTWAREN UND LUMPEN > Andere