Rotes, feinstverteiltes Fruchtfleisch enthaltendes, dickflüssiges Püree; Geruch und Geschmack nach Erdbeer, natursüß, säuerlich. Extrakt, refr. 20°C: 7,3 GHT Zuckergehalt (gem. ZAnm 1 zum Kap. 8): 6,9 GHT Erdbeeren, pasteurisiert, gefroren, ohne Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT II WAREN PFLANZLICHEN URSPRUNGS.

0800000000 80 GENIESSBARE FRÜCHTE UND NÜSSE; SCHALEN VON ZITRUSFRÜCHTEN ODER VON MELONEN.

0811000000 80 Früchte und Nüsse, auch in Wasser oder Dampf gekocht, gefroren, auch mit Zusatz von Zucker oder anderen Süßmitteln.

0811100000 80 Erdbeeren.
0811109000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / ZAnm 1 Kap 08 / Anm 1 a) Kap 20 Erläuterungen: ErlKN Kap 8 (HS) RZ 01.1 / ErlKN Kap 8 (HS) RZ 02.0 / ErlKN Kap 8 (HS) RZ 04.0 / ErlKN Pos 0811 (HS) RZ 02.1 Das Homogenisieren der Ware (Püree) stellt keine über die in Kap. 8 hinausgehende Verarbeitung dar. Eine Einreihung in Kap. 20 scheidet somit aus.
VZTA-Nummer:
DEM/51/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-04.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
MÜNCHEN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt München Landsberger Str. 122 80339 München.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook