von ca. 5 cm, - hergestellt durch Zusammenkleben verschiedener stilisierter Elemente (Staubgefäße, Stempel und Blütenblätter) aus (lt. Antrag) Hanf, - mit einer einfachen Befestigungsvorrichtung (Aufhängeschlaufe) aus (lt. Antrag) Hanf versehen, - zwölf Stück sind gemeinsam für den Einzelverkauf in einem Polybeutel mit Pappleiste aufgemacht

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XII SCHUHE, KOPFBEDECKUNGEN, REGEN- UND SONNENSCHIRME, GEHSTÖCKE, SITZSTÖCKE, PEITSCHEN, REITPEITSCHEN UND TEILE DAVON; ZUGERICHTETE FEDERN UND WAREN AUS FEDERN; KÜNSTLICHE BLUMEN; WAREN AUS MENSCHENHAAREN.

6700000000 80 ZUGERICHTETE FEDERN UND DAUNEN UND WAREN AUS FEDERN ODER DAUNEN; KÜNSTLICHE BLUMEN; WAREN AUS MENSCHENHAAREN.

6702000000 80 Künstliche Blumen, künstliches Blattwerk und künstliche Früchte sowie Teile davon; Waren aus künstlichen Blumen, künstlichem Blattwerk oder künstlichen Früchten.

6702900000 80 aus anderen Stoffen.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 p) ABS XI / AV 5 b) Erläuterungen: ErlKN Pos 6702 (HS) RZ 05.0 / ErlKN Pos 6702 (HS) RZ 06.0
VZTA-Nummer:
DEF/4670/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-15.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook