blanchiert, tiefgefroren. Nach den Angaben der Antragstellerin handelt es sich um Garnelen der Gattung Penaeus monodon, die in Polybeutel verpackt werden. Das Blanchieren ist im Kapitel 3 zugelassen.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT I LEBENDE TIERE UND WAREN TIERISCHEN URSPRUNGS.

0300000000 80 FISCHE UND KREBSTIERE, WEICHTIERE UND ANDERE WIRBELLOSE WASSERTIERE.

0306000000 80 Krebstiere, auch ohne Panzer, lebend, frisch, gekühlt, gefroren, getrocknet, gesalzen oder in Salzlake; Krebstiere, auch ohne Panzer, geräuchert, auch vor oder während des Räucherns gegart; Krebstiere in ihrem Panzer, in Wasser oder Dampf gekocht, auch gekühlt, gefroren, getrocknet, gesalzen oder in Salzlake; Mehl, Pulver und Pellets von Krebstieren, genießbar.

0306110000 10 gefroren.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Kap 03 (KN) RZ 02.0
VZTA-Nummer:
DEHH/1446/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-16.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
HAMBURG.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Hamburg Baumacker 3 22523 Hamburg.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook