(Durchmesser: etwa 200 mm) in Form eines vierzackigen Sterns. Die Zinken der Erzeugnisse sind vollständig in eine Richtung gebogen. Die Erzeugnisse werden mit einer Steckvorrichtung (nicht Gegenstand der vZTA) und anderen Hacksternen (nicht Gegenstand der vZTA) zusammengesetzt und an ein Antriebsgerät zum Durcharbeiten von kultivierten, unverdichteten Böden und dem Zerkleinern von grobkörniger Erde gesteckt. Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "Teile aus unedlen Metallen von auswechselbaren Werkzeugen zur Verwendung in mechanischen oder nichtmechanischen Handwerkzeugen oder in Werkzeugmaschinen" zur Unterposition 8207 9099 der Kombinierten Nomenklatur.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XV UNEDLE METALLE UND WAREN DARAUS.

8200000000 80 WERKZEUGE, SCHNEIDWAREN UND ESSBESTECKE, AUS UNEDLEN METALLEN; TEILE DAVON, AUS UNEDLEN METALLEN.

8207000000 80 Auswechselbare Werkzeuge zur Verwendung in mechanischen oder nicht mechanischen Handwerkzeugen oder in Werkzeugmaschinen (z.|B. zum Pressen, Prägen, Tiefziehen, Gesenkschmieden, Stanzen, Lochen, zum Herstellen von Innen- und Außengewinden, Bohren, Reiben, Räumen, Fräsen, Drehen, Schrauben), einschließlich Ziehwerkzeuge und Pressmatrizen zum Ziehen oder Strang- und Fließpressen von Metallen, und Erd-, Gesteins- oder Tiefbohrwerkzeuge.

8207900000 80 andere auswechselbare Werkzeuge.
8207909900 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
AV 1 und AV 6 Anm 1 a) Kap 82 Anm 2 Abs 1 Kap 82 Anm 2 Abs 3 und Anm 3 ABS XV
VZTA-Nummer:
DEK/1327/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-15.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
KÖLN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Köln Merianstr. 110 50765 Köln.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook