Fotos - als Fünffingerhandschuh konfektioniert, - lt. Untersuchungsergebnis : -- Handinnenfläche, Innenseite der Finger und des Daumens, Unterseite des Stulpens und im Bereich der Fingerknöchel aus einem mit Bindemittel verfestigten Vliesstoff (Meterware der Position 5603), -- Handrücken, Fingerzwischenräume, Außenseite des Daumens und Oberseite des Stulpens aus einfarbigen Geweben aus Spinnstoffen, - auf der Handinnenfläche teilweise mit Zuschnitten aus mit Kunststoff beschichteten Geweben verstärkt, - vollständig gefüttert und mit einer losen Zwischenlage (Membrane) aus Kunststoff versehen, - in Höhe des Handgelenks mit einem eingenähten elastischen Band und einem verengenden Klettriegel auf der Oberseite, - an der Innenseite der Stulpe mit verengendem Klettriegel.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6216000000 80 Fingerhandschuhe, Handschuhe ohne Fingerspitzen und Fausthandschuhe.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62 / AV 2 b)
VZTA-Nummer:
DEF/4620/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Fingerhandschuhe,
SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Fingerhandschuhe,