(Wermutwein), mit Geruch und Geschmack nach Wermut und Wein, nicht ausschließlich durch Gärung entstanden; mit einem vorhandenen Alkoholgehalt von mehr als 10 %vol, jedoch weniger als 18 %vol; aufgemacht in einer etikettierten Glasflasche zu 0,75 Liter mit Schraubverschluss.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT IV WAREN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE; GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG; TABAK UND VERARBEITETE TABAKERSATZSTOFFE.

2200000000 80 GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG.

2205000000 80 Wermutwein und andere Weine aus frischen Weintrauben, mit Pflanzen oder anderen Stoffen aromatisiert.

2205100000 80 in Behältnissen mit einem Inhalt von 2|l oder weniger.
2205101000 80 mit einem vorhandenen Alkoholgehalt von 18|%|vol oder weniger.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 2 zu Kapitel 22; Anmerkung 3 zu Kapitel 22; Zusätzliche Anmerkung 2 zu Kapitel 22; Zusätzliche Anmerkung 8 zu Kapitel 22; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 2932/2005 vom 10. Oktober 2005.
VZTA-Nummer:
AT2005/000669.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-04.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

WAREN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE; GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG; TABAK UND VERARBEITETE TABAKERSATZSTOFFE >