Angaben vor. Untersuchungsergebnis: hellgelber, schnittfester Abschnitt eines Käselaibs mit wenigen bis kirschkerngroßen Löchern, mit Rinde und wachsartigem Überzug mit Aufdruck der Warenbezeichnung; Fettgehalt (Schmid-Bondzynski-Ratzlaff): 26,6 GHT, Trockenmasse (Seesand, 102 C): 58,8 GHT, Fett i.d. Trockenmasse (ber.): 45,2 GHT, Wassergehalt i.d. fettfreien Käsemasse (ber.): 56,1 GHT Geschmack: leicht fruchtig, leicht nussig Käse, keiner der UPos 0406 1020 bis 0406 9085, mit einem Fettgehalt von 40 GHT oder weniger, mit einem Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse von mehr als 52 GHT, jedoch nicht mehr als 62 GHT, kein Molkenkäse, mit einem Fettgehalt in der Trockenmasse von 40 GHT oder mehr, Maasdam, mit einem Wassergehalt von 45GHT oder weniger und einem Fettgehalt i. Tr. von 45 GHT oder mehr

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 0406 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 0406 (HS) RZ 08.0
VZTA-Nummer:
DEM/4843/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
MÜNCHEN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt München Landsberger Str. 122 80339 München.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook