als Meterware (Breite lt. Antrag: ca. 150 cm), - aus einem Grundgewirke mit pelzartigem Flor aus synthetischen Chemiefasern (lt. Antrag: Polyester), - wird zur Herstellung von Bekleidung und Heimtextilien verwendet

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6000000000 80 GEWIRKE UND GESTRICKE.

6001000000 80 Samt, Plüsch (einschließlich "Hochflorerzeugnisse"), gewirkt oder gestrickt, Schlingengewirke und Schlingengestricke.

6001100000 80 "Hochflorerzeugnisse".
6001100010 80 aus synthetischen Chemiefasern.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 Erläuterungen: ErlKN Pos 6001 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 6001 (HS) RZ 04.0
VZTA-Nummer:
DEF/5268/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-12.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook