mit den Abmessungen 9,5 x 14 cm; Inhalt : 8 Gewebestücke (Pflaster), welche einseitig mit einer Klebeschicht versehen sind, 2 Gewebestücke sind jeweils durch eine Folie getrennt. In der Klebeschicht befinden sich medikamentöse Stoffe wie Methylsalicylat und Menthol, Campher, Borneol usw. Die Pflaster werden zur Linderung von rheumatischen Schmerzen auf die betroffenen Stellen geklebt; keine Arzneiware.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

3000000000 80 PHARMAZEUTISCHE ERZEUGNISSE.

3005000000 80 Watte, Gaze, Binden und ähnliche Erzeugnisse (z.|B. Verbandzeug, Pflaster zum Heilgebrauch, Senfpflaster), mit medikamentösen Stoffen getränkt oder überzogen oder in Aufmachungen für den Einzelverkauf zu medizinischen, chirurgischen, zahnärztlichen oder tierärztlichen Zwecken.

3005100000 80 Heftpflaster und andere Waren mit Klebeschicht.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Erläuterungen zum HS zu Position 3005,1. und 2. Absatz; Erläuterungen zum HS zu Position 3004, 1. Absatz, Buchstabe a, letzter Absatz (trifft nicht zu); Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 2965/2005 vom 8. November 2005.
VZTA-Nummer:
AT2005/000675.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-15.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN > PHARMAZEUTISCHE ERZEUGNISSE > Watte, Gaze, Binden und ähnliche