(rot) zum Färben von Getränken und Lebensmitteln; Farbintensität: 500 +/- 10% bei pH 3,0, Trockenmasse 65 -73 °Brix, Säure < 130 g/kg (als WS PH 7,0). Inhaltstoffe: 40-60% eines Frucht- und Gemüseextraktes aus schwarzer Karotte und schwarzer Johannisbeere, hergestellt durch ein Membranverfahren, bei dem ein Teil der Zucker, Mineralstoffe, Säuren und flüchtigen Stoffe abgetrennt werden; 40-60 % Invertzucker, < 5% Citronensäure. Feststellungen: dunkelrote, viskose Flüssigkeit mit arteigenem, fruchtigen Geruch; Extinktion einer 1:500 Verdünnung der Ware bei 520 nm (pH 3): ca: 1,0. Befund: zubereitetes Farbmittel pflanzlichen Ursprungs.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

3200000000 80 GERB- UND FARBSTOFFAUSZÜGE; TANNINE UND IHRE DERIVATE; FARBSTOFFE, PIGMENTE UND ANDERE FARBMITTEL; ANSTRICHFARBEN UND LACKE; KITTE; TINTEN.

3203000000 80 Farbmittel pflanzlichen oder tierischen Ursprungs (einschließlich Farbstoffauszüge, ausgenommen Tierisches Schwarz), auch chemisch einheitlich; Zubereitungen im Sinne der Anmerkung|3|zu diesem Kapitel auf der Grundlage von Farbmitteln pflanzlichen oder tierischen Ursprungs.

3203001000 80 pflanzliche Farbmittel und Zubereitungen auf der Grundlage dieser Farbmittel.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 3203 (HS) RZ 01.0 Anreicherung der farbgebenden Komponente (Anthocyane) durch ein Membranverfahren
VZTA-Nummer:
DEF/5249/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook