(Trockenfutter für Hunde), in Form eines losen Gemenges aus kleinen, dunkelbraunen, annähernd kreisrunden (Durchmesser ca. 1,0 cm, jeweils ca. 5 mm hoch), eigentümlich riechenden, trockenen, harten, bröckchenförmigen Stückchen, im Wesentlichen bestehend aus Trockenfleisch, Fischmehl, Getreidemahlerzeugnissen, zerkleinertem Trockengemüse (u.a. Kartoffeln, Karotten, Spinat, Sellerie), Fett, zerkleinerten Trockenfrüchten (u.a. Johannisbeeren, Preiselbeeren, Birnen, Feigen, Äpfeln), verschiedenen, zerkleinerten Samen und Körnern, zerkleinerten Gräsern, verschiedenen, zerkleinerten Gewürzen sowie einem Mineralsalz; mit Gehalt an Stärke von mehr als 30 GHT, keine Milcherzeugnisse enthaltend; Hundefutter in Aufmachung für den Einzelverkauf.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT IV WAREN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE; GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG; TABAK UND VERARBEITETE TABAKERSATZSTOFFE.

2300000000 80 RÜCKSTÄNDE UND ABFÄLLE DER LEBENSMITTELINDUSTRIE; ZUBEREITETES FUTTER.

2309000000 80 Zubereitungen von der zur Fütterung verwendeten Art.

2309100000 80 Hunde- und Katzenfutter, in Aufmachungen für den Einzelverkauf.
2309105100 10 mit einem Gehalt an Stärke von mehr als 30|GHT.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 1 zu Kapitel 23; Zusätzliche Anmerkung 4 zu Kapitel 23; Erläuterungen zum HS zu Position 2309, Ziffer 1 sowie Teil II, Buchstabe A; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 2967/2005, vom 15. November 2005.
VZTA-Nummer:
AT2005/000678.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-10.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook