40 cm lang). Das Erzeugnis besteht aus einem nachgebildeten, zweidimensionalen Stern aus unedlem Metalldraht, der mit roséfarbenen Perlen verziert ist. An dem Stern sind drei Zierketten, bestehend aus Spiegelplättchen (ø 2 cm) und verschiedenartigen Perlen befestigt. Hinsichtlich der Zierwirkung und des Umfangs verleihen die Perlen aus Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39 der Ware ihren dekorativen Charakter.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VII KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS.

3900000000 80 KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS.

3926000000 80 Andere Waren aus Kunststoffen und Waren aus anderen Stoffen der Positionen|3901|bis 3914.

3926400000 80 Statuetten und andere Ziergegenstände.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39 / AV 2 b) / AV 3 b)
VZTA-Nummer:
DEHH/1574/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-19.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
HAMBURG.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Hamburg Baumacker 3 22523 Hamburg.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS > Andere Waren aus Kunststoffen und Waren