mit Hilfsmotor in Form eines Elektromotors. Das Fahrzeug besteht im Wesentlichen aus einem Aluminium- oder Stahlrahmen mit Pedalen, Sattel, Brems- und Lichtanlage, einer im Hinterrad integrierten Schaltung und einer Lenkeinheit. Es verfügt über 24-Zoll-Breitreifen und ist mit einem im Vorderrad untergebrachten Elektromotor mit einer Leistung von 250 Watt ausgestattet, der über einen Gasgriff am Lenker geregelt wird. Die Batterie ist abnehmbar am Fahrzeug angebracht. Das Fahrzeug kann sowohl mit Hilfe des Elektromotors, als auch ganz konventionell mit Hilfe der Pedalen fortbewegt werden.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XVII BEFÖRDERUNGSMITTEL.

8700000000 80 ZUGMASCHINEN, KRAFTWAGEN, KRAFTRÄDER, FAHRRÄDER UND ANDERE NICHT SCHIENENGEBUNDENE LANDFAHRZEUGE, TEILE DAVON UND ZUBEHÖR.

8711000000 80 Krafträder (einschließlich Mopeds) und Fahrräder mit Hilfsmotor, auch mit Beiwagen; Beiwagen.

8711900000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 8711 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 8711 (HS) RZ 02.1
VZTA-Nummer:
DEB/2437/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-28.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
BERLIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Berlin Grellstr. 18, 24 10409 Berlin.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook