Glasbehälter in Form eines angedeuteten Wespennestes, - aus gewöhnlichem, gefärbtem Glas, - oben offen, - am Boden nach innen gewölbt (bildet innen eine Rinne), in der Mitte mit einer Öffnung von ca. 3 cm Durchmesser (Einflugloch für die Wespen), - mit drei, ca. 1 cm hohen Stellfüßchen, - mit einem Korkstöpsel in der Flaschenöffnung, - mit einem Drahtbügel als Aufhängevorrichtung, - Wespenfalle zum Aufhängen oder Aufstellen im Außenbereich.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XIII WAREN AUS STEINEN, GIPS, ZEMENT, ASBEST, GLIMMER ODER ÄHNLICHEN STOFFEN; KERAMISCHE WAREN; GLAS UND GLASWAREN.

7000000000 80 GLAS UND GLASWAREN.

7020000000 80 Andere Waren aus Glas.

7020008000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 2 b) Erläuterungen: ErlKN Pos 7020 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 7020 (HS) RZ 02.0 / ErlKN Pos 7020 (HS) RZ 04.0
VZTA-Nummer:
DEF/4938/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-29.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook