sich nicht um eine fertige Druckfarbe, sondern um eine zu ihrer Herstellung verwendete Bindemittelkomponente auf der Basis von Polyesterharzen, die in organischen Lösungsmitteln gelöst sind. Das Erzeugnis enthält keine Farbmittel, jedoch Zusätze wie Verlaufsmittel und Thixotropiermittel, welche die Druckfähigkeit des Endproduktes verbessern. Feststellungen: leicht gelbliche, opake, viskose Flüssigkeit mit arteigenem Geruch; Filmbildungseigenschaften: Ware trocknet zu einem glänzenden, leicht opaken, elastischen, abriebfesten, lackartigen Film auf. Trockenstoff (105 °C/ 5 h): 32,8 %; hiervon IR-Spektrum: Banden stehen nicht im Widerspruch zu den Angaben; flüchtige Anteile: organische Lösungsmittel; Glührückstand (800 °C): 0,7 %. Befund: Erzeugnis mit den Eigenschaften eines Lackes auf der Grundlage von synthetischen Polymeren (Polyestern), in einem nichtwässrigen Medium gelöst oder dispergiert

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

3200000000 80 GERB- UND FARBSTOFFAUSZÜGE; TANNINE UND IHRE DERIVATE; FARBSTOFFE, PIGMENTE UND ANDERE FARBMITTEL; ANSTRICHFARBEN UND LACKE; KITTE; TINTEN.

3208000000 80 Anstrichfarben und Lacke auf der Grundlage von synthetischen Polymeren oder chemisch modifizierten natürlichen Polymeren, in einem nicht wässrigen Medium dispergiert oder gelöst; Lösungen im Sinne der Anmerkung|4|zu diesem Kapitel.

3208100000 80 auf der Grundlage von Polyestern.
3208109000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 3208 (HS) RZ 08.0 / ErlKN Pos 3208 (HS) RZ 12.1
VZTA-Nummer:
DEF/676/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-07.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook