sog. Thermohose, Art. 592-231, Gr. 134, s. Abb.; - aus 0,4 mm dicken, einfarbigen, einseitig (Innenseite) mit einer klarsichtigen Kunststofffolie (kein Zellkunststoff, lt. Antragsangaben PU/Polyurethan) überzogenen Geweben der Pos. 5903, - durchgehend gefüttert, - in der Taille abschließend, mit einem teilweise elastischen Taillenbund mit Gürtelschlaufen, - vorn mit einer Öffnung mit Reißverschluss mit einer Patte von links über rechts (Knabenkleidung), mit Druckknopfverschluss im Bund, - vorn mit zwei eingesetzten Taschen mit Reißverschluss, - mit aufgesetzten Gesäßtaschen mit Patten sowie auf den Hosenbeinen mit aufge- setzten Taschen mit Patten, - mit knöchellangen Hosenbeinen, an den Beinabschlüssen gesäumt.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6210000000 80 Kleidung aus Erzeugnissen der Position|5602, 5603, 5903, 5906|oder 5907.

6210400000 80 andere Kleidung für Männer oder Knaben.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62 Anm 5 Kap 62 Anm 8 Abs 1 Kap 62 Anm 2 a) Kap 59
VZTA-Nummer:
DEF/4908/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-27.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Kleidung aus Erzeugnissen