OPTISCHE, FOTOGRAFISCHE ODER KINEMATOGRAFISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; MESS-, PRÜF- ODER PRÄZISIONSINSTRUMENTE, -APPARATE

Verrenkungen und Gelenkverletzungen, sog. Airgo Schiene, in Form einer Sprunggelenksbandage, im Wesentlichen bestehend aus zwei spinnstoffummantelten, 21 cm langen und 8 cm breiten, formstabilen Kunststoffschalen mit Schaumstoff- und Luftkissenpolsterung, die durch einen elatischen Spinnstoffzuschnitt, der den hinteren Teil des Fußes und des Gelenks bedeckt, miteinander verbunden sind. An einer Seite der Schiene ist ein Spinnstoffzuschnitt (anterior talofibulares Zugband) angenäht, der unter den Fuß geführt wird und in einem Band mit Klettverschluss endet, das zur Befestigung der Schiene am Patienten um den Fuß und das Gelenk gewickelt wird. Ein zweites Klettband über dem vorderen Teil des Gelenks fixiert ebenfalls die Bandage am Fuß. Die Sprunggelenksbandage dient der Ruhigstellung (Stabilisierung) des Sprunggelenks nach frischen fibularen Bandrupturen, schweren Distorsionen und chronischer Instabilität des Sprunggelenks. Die Ware ist in einem Karton verpackt.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XVIII OPTISCHE, FOTOGRAFISCHE ODER KINEMATOGRAFISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; MESS-, PRÜF- ODER PRÄZISIONSINSTRUMENTE, -APPARATE UND -GERÄTE; MEDIZINISCHE UND CHIRURGISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; UHRMACHERWAREN; MUSIKINSTRUMENTE; TEILE UND ZUBEHÖR FÜR DIESE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE.

9000000000 80 OPTISCHE, FOTOGRAFISCHE ODER KINEMATOGRAFISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; MESS-, PRÜF- ODER PRÄZISIONSINSTRUMENTE, -APPARATE UND -GERÄTE; MEDIZINISCHE UND CHIRURGISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; TEILE UND ZUBEHÖR FÜR DIESE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE.

9021000000 80 Orthopädische Apparate und Vorrichtungen, einschließlich Krücken sowie medizinisch-chirurgische Gürtel und Bandagen; Schienen und andere Vorrichtungen zum Behandeln von Knochenbrüchen; künstliche Körperteile und Organe; Schwerhörigengeräte und andere Vorrichtungen zum Tragen in der Hand oder zum Implantieren in den oder zum Tragen am Körper, zum Beheben von Funktionsschäden oder Gebrechen.

9021100000 80 Apparate und Vorrichtungen zu orthopädischen Zwecken oder zum Behandeln von Knochenbrüchen.
9021109000 80 Schienen und andere Vorrichtungen zum Behandeln von Knochenbrüchen.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 5 b) / AV 6 Erläuterungen: ErlKN Pos 9021 (HS) RZ 25.0 / ErlKN Pos 9021 (HS) RZ 26.0
VZTA-Nummer:
DEB/248/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-26.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
BERLIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Berlin Grellstr. 18, 24 10409 Berlin.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it