veranschaulichten Artikel handelt es sich um einen sogenannten Tropfeinsatz aus LDPE (lt. Antragsangaben), einem Kunststoff im Sinne der Anmerkung 1 zu Kapitel 39. Das ca. 1,9 cm lange Erzeugnis ist am unteren Ende zu einem zylindrischen Steckelement geformt (Ø ca. 0,7 cm), verbreitert sich mittig zu einem überstehenden Rand und verjüngt sich zum oberen Ende zu einer Dosierspitze. Weiterhin zeichnet sich die Ware durch einen zentrischen Schaftdurchgang aus, der zur Spitze hin in seinem Durchmesser zunimmt. Der Tropfeinsatz wird auf die Öffnung von Reagenzflasche aufgesetzt (nicht Gegenstand dieser vZTA) und ermöglicht die gezielte Abgabe einzelner Flüssigkeitstropfen aus der Flasche. Derartige Erzeugnisse werden zolltariflich als "andere Waren aus Kunststoffen, nicht von den TARIC-Codes (KN) 3926 1000 00 bis 3926 9097 77 erfasst" eingereiht.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VII KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS.

3900000000 80 KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS.

3926000000 80 Andere Waren aus Kunststoffen und Waren aus anderen Stoffen der Positionen|3901|bis 3914.

3926900000 80 andere.
3926909700 80 andere.
3926909790 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 1 Abs 1 Kap 39
VZTA-Nummer:
DE21389/17-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2020-09-10.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
HANNOVER.
Name und Adresse:
Hauptzollamt Hannover, Waterloostraße 5 30169 Hannover.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS > Andere Waren aus Kunststoffen und Waren