Kunststoff (die auf der Außenseite angebrachte textile Lage erfüllt nicht die an eine normal genutzte Laufsohle gestellten Anforderungen, z.B. Dauerhaftigkeit, Widerstandsfähigkeit usw.), - mit einem weichen, labilen Oberteil aus gerauten, gewirkten Spinnstoffen, - mit Innenfutter aus Plüschgewirken, - im Vorderfußbereich mit einer Zierschleife versehen, - kennzeichnen sich aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes und der Ausstattung als Schuhe für den häuslichen Wohnbereich "Hausschuhe mit Laufsohlen aus Kunststoff und Oberteil aus Spinnstoffen"

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XII SCHUHE, KOPFBEDECKUNGEN, REGEN- UND SONNENSCHIRME, GEHSTÖCKE, SITZSTÖCKE, PEITSCHEN, REITPEITSCHEN UND TEILE DAVON; ZUGERICHTETE FEDERN UND WAREN AUS FEDERN; KÜNSTLICHE BLUMEN; WAREN AUS MENSCHENHAAREN.

6400000000 80 SCHUHE, GAMASCHEN UND ÄHNLICHE WAREN; TEILE DAVON.

6404000000 80 Schuhe mit Laufsohlen aus Kautschuk, Kunststoff, Leder oder rekonstituiertem Leder und Oberteil aus Spinnstoffen.

6404190000 80 andere.
6404191000 80 Pantoffeln und andere Hausschuhe.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 4 a) Kap 64 / Anm 4 b) Kap 64 / ZAnm 2 Kap 64
VZTA-Nummer:
DE22920/11-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2018-01-02.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
HANNOVER.
Name und Adresse:
Hauptzollamt Hannover, Waterloostraße 5 30169 Hannover.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook