stellt eine Warenzusammenstellung zum Parfümieren von Räumen dar; bestehend aus 40 Räucherstäbchen (ca. 14 cm lang) in einem Kunststoffbeutel, einem Räucherstäbchenhalter aus Steingut (ca. 14,5 cm x 3,5 cm) und 4 Steingutgefäßen (ca. 3 cm x 4,5 cm) mit eingegossener Kerze (2 x Vanille, 2 x Zimt). Das Erzeugnis ist für den Einzelverkauf in einem braunen Karton mit durchsichtigen Kunststoffdeckel, mit braunem Nylonband verschlossen, aufgemacht. Die Ware ist eine Zubereitung zum Parfümieren von Räumen in Aufmachung für den Einzelverkauf.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

3300000000 80 ÄTHERISCHE ÖLE UND RESINOIDE; ZUBEREITETE RIECH-, KÖRPERPFLEGE- ODER SCHÖNHEITSMITTEL.

3307000000 80 Zubereitete Rasiermittel (einschließlich Vor- und Nachbehandlungsmittel), Körperdesodorierungsmittel, zubereitete Badezusätze, Haarentfernungsmittel und andere zubereitete Riech-, Körperpflege- oder Schönheitsmittel, anderweit weder genannt noch inbegriffen; zubereitete Raumdesodorierungsmittel, auch nicht parfümiert, auch mit desinfizierenden Eigenschaften.

3307410000 10 Zubereitungen zum Parfümieren oder Desodorieren von Räumen, einschließlich duftende Zubereitungen für religiöse Zeremonien.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 3 b) / AV 6 / Anm 2 ABS VI / Anm 3 Kap 33 Erläuterungen: ErlKN Kap 33 (HS) RZ 01.5 / ErlKN Pos 3307 (HS) RZ 07.0 Die vorgelegte Ware stellt eine Warenzusammenstellung mit dem gemeinsamen Verwendungszweck "Parfümieren von Räumen" dar. Die Räucherstäbchen sind wertmäßig der charakterbestimmende Bestandteil der Warenzusammenstellung.
VZTA-Nummer:
DEK/154/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
KÖLN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Köln Merianstr. 110 50765 Köln.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook