aus einer schwarzen Originaldruckgasflasche und einem Schlauch mit Ventiladapter. Die Druckgasflasche ist mit Bedienungsanweisungen beschriftet. Zur genaueren Zusammensetzung des Flascheninhalts wurde ein Sicherheitsdatenblatt vorgelegt. Warenuntersuchung: Die Flasche enthält einen weißen Schaum mit ammoniakalischem Geruch, der Schaum trocknet zu einem elastischen Film ein. IR-Spektrum (vom Trockenstoff): im Wesentlichen wie Polyisopren Burchfieldtest (vom Trockenstoff): positiv auf Kautschuk.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VII KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS.

4000000000 80 KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS.

4005000000 80 Kautschukmischungen, nicht vulkanisiert, in Primärformen oder in Platten, Blättern oder Streifen.

4005200000 80 Lösungen; Dispersionen, ausgenommen solche der Unterposition|4005|10.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 3 a) Kap 40 / Anm 5 a) 3) Kap 40 Erläuterungen: ErlKN Pos 4005 (HS) RZ 07.0 / ErlKN Pos 4005 (HS) RZ 08.0 / ErlKN Pos 4005 (HS) RZ 03.0 / ErlKN Pos 4005 (HS) RZ 12.0 Die Flasche enthält eine Lösung eines nicht vulkanisierten Kautschuks. Kautschuke in organischen Lösungsmitteln werden als Kautschukmischungen von der Position 4005 erfasst.
VZTA-Nummer:
DEHH/252/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-08.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
HAMBURG.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Hamburg Baumacker 3 22523 Hamburg.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > Kautschukmischungen, nicht vulkanisiert,
KUNSTSTOFFE UND WAREN DARAUS; KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > KAUTSCHUK UND WAREN DARAUS > Kautschukmischungen, nicht vulkanisiert,