sog. Objektivlinse, im Wesentlichen bestehend aus einem 214 mm langen Zylinder mit einem Durchmesser von 250 mm aus unedlem Metall. In diesem befinden sich im Wesentlichen Spulen, die magnetische Felder erzeugen, die dazu bestimmt sind die Elektronen zu fokussieren. Die Objektivlinse kann auch gemeinsam mit einem sog. Korrektor gestellt werden, der dazu dient, auftretende Fehler des Elektronenstrahls zu berichtigen. Eine Einreihung in die Pos 9033 oder das Kap 85 kommt nicht in Betracht, da derartige Teile von Elektronenmikroskopen davon ausgenommen sind.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XVIII OPTISCHE, FOTOGRAFISCHE ODER KINEMATOGRAFISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; MESS-, PRÜF- ODER PRÄZISIONSINSTRUMENTE, -APPARATE UND -GERÄTE; MEDIZINISCHE UND CHIRURGISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; UHRMACHERWAREN; MUSIKINSTRUMENTE; TEILE UND ZUBEHÖR FÜR DIESE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE.

9000000000 80 OPTISCHE, FOTOGRAFISCHE ODER KINEMATOGRAFISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; MESS-, PRÜF- ODER PRÄZISIONSINSTRUMENTE, -APPARATE UND -GERÄTE; MEDIZINISCHE UND CHIRURGISCHE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE; TEILE UND ZUBEHÖR FÜR DIESE INSTRUMENTE, APPARATE UND GERÄTE.

9012000000 80 Andere als optische Mikroskope; Diffraktografen.

9012900000 80 Teile und Zubehör.
9012909000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 2 b) Kap 90 weitere Codenummer/n: 9012 1090
VZTA-Nummer:
DEB/311/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-02.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
BERLIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Berlin Grellstr. 18, 24 10409 Berlin.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook