SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Trainingsanzüge,

75B, siehe Foto, - in Art eines Bikinioberteils, - aus verschiedenen 0,2 - 0,3 mm dicken, einfarbigen Geweben aus lt. Antrag 95% Polyester und 5% Elasthan (beides synthetische Chemiefasern) - mit einzeln gearbeiteten, in der Mitte ausgesparten Büstenteilen; bestehend aus doppellagigen, satinartigen (schwarzen) sowie kontrastfarbenen (roten), leicht transparenten Gewebezuschnitten (teilweise volantartig doppelt und/oder überlappend gearbeitet), die in ca. 1 cm breite, schlauchartig zusammengenähte Bänder aus satinartigen Geweben eingenäht sind; diese umschließen die Einzelbüsten vollständig und dienen in der Fortsetzung als Bindeverschluss im Nacken und Rücken; ohne Cups oder Formbügel, - nach Schnitt und Ausstattung nicht dazu geeignet, die Einzelbüsten zu stützen oder zu formen (somit keine Miederware der Pos 6212).

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6211000000 80 Trainingsanzüge, Skianzüge, Badeanzüge und Badehosen; andere Kleidung.

6211430000 80 aus Chemiefasern.
6211439000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62
VZTA-Nummer:
DEF/5164/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-12.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it