Holzerzeugnisse typischem Geruch, bestehend aus fein zerfaserten, getrocketen Sägespänen, die nach der Zerkleinerung ohne Zusatz von Hilfsmitteln pelletiert und danach granuliert worden sind; keine Zubereitung der Position HS 2309.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT IX HOLZ UND HOLZWAREN; HOLZKOHLE; KORK UND KORKWAREN; FLECHTWAREN UND KORBMACHERWAREN.

4400000000 80 HOLZ UND HOLZWAREN; HOLZKOHLE.

4401000000 80 Brennholz in Form von Rundlingen, Scheiten, Zweigen, Reisigbündeln oder ähnlichen Formen; Holz in Form von Plättchen oder Schnitzeln; Sägespäne, Holzabfälle und Holzausschuss, auch zu Pellets, Briketts, Scheiten oder ähnlichen Formen zusammengepresst.

4401390000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 1 zu Kapitel 23 (trifft nicht zu); Anmerkung 1 zu Kapitel 44 (trifft nicht zu); Erläuterungen zum HS zu Kapitel 23, Allgemeines, 1. Absatz (trifft nicht zu); Erläuterungen zum HS zu Position 2309, 2. Absatz (trifft nicht zu); Erläuterungen zum HS zu Kapitel 44, Allgemeines, insbesondere Ziffer 1; Erläuterungen zum HS zu Position 4401, lit. C); Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 2000/2007 vom 09.08.2007 (gilt analog).
VZTA-Nummer:
AT2011/000473.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2018-01-01.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook