Nr. 590-626), siehe Foto, - durch Zusammennähen von Stücken aus Spinnstofferzeugnissen aus (lt. Antrag) 100% Polyamid (synthetische Chemiefasern) hergestellt, - mit Futter aus beidseitig gerautem Gewirke (Fleece) aus (lt. Antrag) 100% Polyester (synthetische Chemiefasern), - mit Schirm, - mit einem Nackenschutz, - mit durch einen Klettverschluss unter dem Kinn verschließbaren Ohrenwärmern, - durch einen Klettverschluss im Nacken regulierbar.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XII SCHUHE, KOPFBEDECKUNGEN, REGEN- UND SONNENSCHIRME, GEHSTÖCKE, SITZSTÖCKE, PEITSCHEN, REITPEITSCHEN UND TEILE DAVON; ZUGERICHTETE FEDERN UND WAREN AUS FEDERN; KÜNSTLICHE BLUMEN; WAREN AUS MENSCHENHAAREN.

6500000000 80 KOPFBEDECKUNGEN UND TEILE DAVON.

6505000000 80 Hüte und andere Kopfbedeckungen, gewirkt oder gestrickt oder aus einem oder mehreren Stücken (ausgenommen Streifen) von Spitzen, Filz oder anderen Spinnstofferzeugnissen hergestellt, auch ausgestattet; Haarnetze aus Stoffen aller Art, auch ausgestattet.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 o) ABS XI
VZTA-Nummer:
DEF/429/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-25.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

SCHUHE, KOPFBEDECKUNGEN, REGEN- UND SONNENSCHIRME, GEHSTÖCKE, SITZSTÖCKE, PEITSCHEN, REITPEITSCHEN UND TEILE DAVON; ZUGERICHTETE