L/XL, siehe Foto, - aus 0,4 mm dicken (somit leichten), einfarbigen Geweben aus lt. Antrag 100% Polyester (synthetische Chemiefasern); mit eingeklebten Einsätzen aus 0,6 mm dicken, durch- brochenen Gewirken aus lt. Antrag 100% Polyester, - die Gewebe bestimmen nach Umfang, Wert und Gesamteindruck den Charakter der Ware, - über den Schritt reichend (Rückenlänge: 78 cm), - mit einem runden, leicht halsfernen Halsausschnitt mit kontrastfarbener Randeinfassung und mit einer kleinen, annähernd V-förmigen Einkerbung, - ohne Öffnung und ohne Verschluss, somit ohne Merkmale, die auf den Trägerkreis (Männer oder Frauen) hinweisen (unisex), - mit kurzen Ärmeln, - am unteren Rand durch Umschlagen und Festnähen gesäumt.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6206000000 80 Blusen und Hemdblusen, für Frauen oder Mädchen.

6206400000 80 aus Chemiefasern.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62 / Anm 8 Abs 1 und 2 Kap 62 / AV 3 b) weitere Codenummer: 6109 Erläuterungen: ErlKN Pos 6206 (KN) RZ 01.0 und 02.0
VZTA-Nummer:
DEF/216/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-15.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook