9 cm breite und 2 cm hohe in etwa rechteckige, massive Erzeugnisse aus Aluminium (lt. Antragstellerangabe), die als Fußstützen in den Fahrerfußraum von Kraftfahrzeugen eingebaut werden. Ein schmales Ende der Erzeugnisse ist um ca. 90 Grad abgewinkelt (Antragstellerangabe) und mit zwei Löchern versehen, durch die die Erzeugnisse an der Karosserie mittels der beigefügten Schrauben befestigt werden. Die Fußstützen sind mit einem Schriftzug versehen. Sie werden neben den Pedalen im Fußraum des Kfz verschraubt und dienen im Wesentlichen als zusätzliche Ablagemöglichkeit des linken Fußes. Die Erzeugnisse sind gemeinsam mit den Schrauben in Kunststofffolie und einem Karton für den Einzelverkauf aufgemacht. Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "Beschläge aus unedlen Metallen, für Karosserien (für Kraftfahrzeuge)" zur Unterposition 8302 3000 der Kombinierten Nomenklatur.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XV UNEDLE METALLE UND WAREN DARAUS.

8300000000 80 VERSCHIEDENE WAREN AUS UNEDLEN METALLEN.

8302000000 80 Beschläge und ähnliche Waren, aus unedlen Metallen, für Möbel, Türen, Treppen, Fenster, Fensterläden, Karosserien, Sattlerwaren, Koffer, Reisekisten oder andere derartige Waren; Kleiderhaken, Huthalter, Konsolen, Stützen und ähnliche Waren, aus unedlen Metallen; Laufrädchen oder -rollen mit Befestigungsvorrichtung aus unedlen Metallen; automatische Türschließer aus unedlen Metallen.

8302300000 80 andere Beschläge und ähnliche Waren, für Kraftfahrzeuge.

 

Begründung der Einreihung:
AV 1 und AV 6 AV 3 b) Anm 2 Abs 1 c) ABS XV Anm 2 Abs 3 ABS XV Anm 3 ABS XV ErlKN AV 3 (HS) RZn 16.0, 18.0, 19.1, 25.0 - 28.0
VZTA-Nummer:
DEK/1395/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-01.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
KÖLN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Köln Merianstr. 110 50765 Köln.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook