eines Stringtanga – Slips, - um die Taille mit zwei schmalen, elastischen Bändern verarbeitet, - mit vier angenähten elastischen und verstellbaren Strumpfhaltern (Strapsen) versehen, - im Schritt mit einer Hygieneeinlage ausgestattet.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6100000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6108000000 80 Unterkleider, Unterröcke, Slips und andere Unterhosen, Nachthemden, Schlafanzüge, Negligees, Bademäntel und -jacken, Hausmäntel und ähnliche Waren, aus Gewirken oder Gestricken, für Frauen oder Mädchen.

6108220000 80 aus Chemiefasern.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1, 3 b und 6; Anmerkung 1 zu Kapitel 61; Erläuterungen zum HS zu Position 6108, 1. Absatz. Der Slip kennzeichnet sich nach Schnitt und Ausstattung als Slip für Frauen und ist in seiner Funktion gegenüber den angenähten Strumpfhaltern wesensbestimmend (daher keine Ware der Position 6212).
VZTA-Nummer:
AT2005/000768.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-27.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook