L, siehe Foto, - aus unterschiedlichen, 0,5 mm bzw. 0,8 mm dicken, einfarbigen Gewirken, alle Gewirke aus lt. Antrag 90 % Polyamid und 10 % Elastan (beides synth. Chemiefasern), - in der Taille abschließend, mit elastischem Taillenbund, mit Tunnelzug, - ohne Öffnung und ohne Verschluss; ohne Hinweise, die auf den Trägerkreis (Männer oder Frauen) hinweisen (unisex), - mit einer eingesetzten Gesäßtasche mit Reißverschluss, - im Bereich der Kniekehlen mit Einsätzen aus durchbrochenen Gewirken, - mit langen, bis zu den Knöcheln reichenden Hosenbeinen, - an den Beinabschlüssen gesäumt, mit etwa 20 cm hoch reichenden Öffnungen mit Reißverschluss.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6100000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6104000000 80 Kostüme, Kombinationen, Jacken, Kleider, Röcke, Hosenröcke, lange Hosen (einschließlich Kniebundhosen und ähnliche Hosen), Latzhosen und kurze Hosen (ausgenommen Badehosen), aus Gewirken oder Gestricken, für Frauen oder Mädchen.

6104630000 80 aus synthetischen Chemiefasern.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 61 / Anm 9 Abs 1 und 2 Kap 61
VZTA-Nummer:
DEF/4948/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-29.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Kostüme, Kombinationen, Jacken,