(Winterfutter) - siehe Abbildung - mit Schaft aus flauschigem, doppellagigem Spinnstofferzeugnis - mit Sohlenteil aus Spinnstoff (mit Noppen aus Kunststoff versehen) - am Schaftabschluss mit 4 cm breiter, fester Stulpe, in die ein Kordelzug eingearbeitet ist - nicht handgearbeitet - zur Verwendung als herausnehmbares Futter (Zubehör) für Kinderstiefel

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XII SCHUHE, KOPFBEDECKUNGEN, REGEN- UND SONNENSCHIRME, GEHSTÖCKE, SITZSTÖCKE, PEITSCHEN, REITPEITSCHEN UND TEILE DAVON; ZUGERICHTETE FEDERN UND WAREN AUS FEDERN; KÜNSTLICHE BLUMEN; WAREN AUS MENSCHENHAAREN.

6400000000 80 SCHUHE, GAMASCHEN UND ÄHNLICHE WAREN; TEILE DAVON.

6406000000 80 Schuhteile (einschließlich Schuhoberteile, auch an Sohlen befestigt, nicht jedoch an Laufsohlen); Einlegesohlen, Fersenstücke und ähnliche herausnehmbare Waren; Gamaschen und ähnliche Waren sowie Teile davon.

6406900000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6
VZTA-Nummer:
DEF/688/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-12.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook