Breite von mehr als 30 cm, - aus drei mit ihrer ganzen Fläche aufeinanderliegenden und so miteinander verbundenen Lagen: -- mit einer Außenseite aus einem gefärbten Kettengewirke aus synthetischen Filamenten (lt. Antrag: Polyamid), ohne Flor- oder Schlingenoberfläche, keine Elastomergarne oder Kautschukfäden enthaltend, keine Raschelspitze, -- mit einer dünnen Zwischenlage (Folie) aus Kunststoff (Polytetrafluorethylen), die im Querschnitt mit bloßem Auge nicht wahrnehmbar ist, -- mit einer Rückseite aus einem dünnen Vliesstoff aus synthetischen Chemiefasern (lt. Antrag: Polyester), mit Kunststoffkrümel (Schmelzkleber) bestreut, - nach dem Umfang und der Bedeutung in Bezug auf die Verwendung (Herstellung von Schuhen: Schuhinnenfutter) ist die die Außenseite bildende Gewirkelage gegenüber der Kunststofffolie und dem Vliesstoff charakterbestimmend

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6000000000 80 GEWIRKE UND GESTRICKE.

6005000000 80 Kettengewirke (einschließlich solcher, die auf Häkelgalonmaschinen hergestellt sind), andere als solche der Positionen|6001|bis 6004.

6005320000 80 gefärbt.
6005329000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 / Anm 2 a) Kap 59 / Anm 2 a) 1) Kap 59 / UPosAnm 1 g) 1) ABS XI / UPosAnm 1 Unterabsatz 3 ABS XI / AV 3 b) weitere Codenummer/n: 3921 / 5603
VZTA-Nummer:
DEF/5279/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-13.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook