(als zutreffend unterstellt): Wein mit einem Alkoholgehalt von 4,2 %vol; Zutaten: entalkoholisierter Wein, Weißwein, Salz (0,03%), Konservierungsmittel Schwefeldioxid; Verwendungszweck: Kochwein; Handelseinheit: 3 l-Karton. Der Alkoholgehalt des entalkoholisierten Weins beträgt weniger als 0,5 %vol. Zur genauen Zusammensetzung der Ware wurden vertrauliche Angaben gemacht. Beschaffenheit der vorgelegten Warenprobe: hellgelbe, klare, unmittelbar trinkbare Flüssigkeit, säuerlich, schwach alkoholisch und nach Weißwein schmeckend, abgefüllt in einer Musterflasche. Mischung eines gegorenen Getränks und eines nicht alkoholischen Getränks, anderweit weder genannt noch inbegriffen, nicht schäumend, in Behältnissen mit einem Inhalt von mehr als 2 l, kein Apfel- oder Birnenwein.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT IV WAREN DER LEBENSMITTELINDUSTRIE; GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG; TABAK UND VERARBEITETE TABAKERSATZSTOFFE.

2200000000 80 GETRÄNKE, ALKOHOLHALTIGE FLÜSSIGKEITEN UND ESSIG.

2206000000 80 Andere gegorene Getränke (z.|B. Apfelwein, Birnenwein und Met); Mischungen gegorener Getränke und Mischungen gegorener Getränke und nicht alkoholischer Getränke, anderweit weder genannt noch inbegriffen.

2206008900 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: AV 1 / AV 6 / Anm 3 Kap 22 / Anm 1 a) Kap 22 Erläuterungen: ErlKN Pos 2206 (HS) RZ 01.0 / ErlKN Pos 2206 (KN) RZ 13.5 Die Ware ist nach ihrer Beschaffenheit zum Trinken geeignet und demnach nicht nach Anmerkung 1a) zu Kapitel 22 aus dem Kapitel 22 auszuschließen.
VZTA-Nummer:
DEB/206/06-2.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-24.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
BERLIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Berlin Grellstr. 18, 24 10409 Berlin.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook