aus Stahl verschlossene Halskordeln aus Spinnstoff mit einem Anhänger in Form eines stilisierten Sterns aus Kunststoff, der mit batteriebetriebenen Leuchtdioden ausgestattet ist. Der "Stern" ist mit einem zylindrischen Gehäuse mit Schraubverschluss, i.W. aus unedlem Metall, in das der Ein- und Ausschaltmechanismus sowie insgesamt drei auswechselbare Knopfzellen eingesetzt sind, verbunden. Durch Drehen des Schraubdeckels wird die Leuchtdiode betätigt. Das Gehäuse ist mittels einer Öse aus Stahldraht mit der Kette verbunden. Die Erzeugnisse sind in einem Kunststoffbeutel verpackt. Abbildung siehe Anlage. Derartige Erzeugnisse gehören als "anderer Fantasieschmuck" zur Unterposition 7117 9000 der Kombinierten Nomenklatur.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XIV ECHTE PERLEN ODER ZUCHTPERLEN, EDELSTEINE ODER SCHMUCKSTEINE, EDELMETALLE, EDELMETALLPLATTIERUNGEN UND WAREN DARAUS; FANTASIESCHMUCK; MÜNZEN.

7100000000 80 ECHTE PERLEN ODER ZUCHTPERLEN, EDELSTEINE ODER SCHMUCKSTEINE, EDELMETALLE, EDELMETALLPLATTIERUNGEN UND WAREN DARAUS; FANTASIESCHMUCK; MÜNZEN.

7117000000 80 Fantasieschmuck.

7117900000 80 anderer.

 

Begründung der Einreihung:
AV 1 und AV 6 AV 2 b) und AV 3 b) AV 5 b) Anm 11 Kap 71 i. V. m. Anm 9 Abs 1 a) Kap 71 ErlKN AV 3 (HS) RZn 14.0, 15.0, 18.0, 19.1
VZTA-Nummer:
DEK/1362/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-11-23.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
KÖLN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Köln Merianstr. 110 50765 Köln.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it

 

ECHTE PERLEN ODER ZUCHTPERLEN, EDELSTEINE ODER SCHMUCKSTEINE, EDELMETALLE, EDELMETALLPLATTIERUNGEN UND WAREN DARAUS; FANTASIESCHMUCK;