SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Schals, Umschlagtücher,

gewebten Geweben aus lt. Antrag 55% Kaschmir (feine Tierhaare) und 45% Seide, - rechteckig, in den Abmessungen: 180 cm x 73 cm, - an den Längsseiten mit echten Webkanten, an den Schmalseiten mit ca. 2 cm langen Fransen aus nicht gebundenen Kettfäden ausgestattet (somit konfektioniert), - nicht handgearbeitet.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6214000000 80 Schals, Umschlagtücher, Halstücher, Kopftücher, Schleier und ähnliche Waren.

6214200000 80 aus Wolle oder feinen Tierhaaren.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62 / Anm 7 b) ABS XI / Anm 8 a) ABS XI UPosAnm 2 A ABS XI / Anm 2 A Abs 1 ABS XI Erläuterungen: ErlKN Pos 6214 (HS) RZ 01.0, 02.0 und 06.0 sowie ErlKN ABS XI (HS) RZ 111.1
VZTA-Nummer:
DEF/631/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-07.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it