SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS > KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN > Mäntel (einschließlich

8708), Größe M, siehe Foto, - lt. Untersuchungsergebnis aus einem 2,5 mm dicken, zweilagigen, miteinander verklebten Verbunderzeugnis mit einer Außenlage (charakterbestimmend) aus Geweben aus lt. Antrag 90% Nylon und 10% Spandex und einer Innenlage aus Schlingengewirken aus lt. Antrag 100% Polyester (alles synthetische Chemiefasern), - über die Taille reichend (Rückenlänge: 58 cm), - mit einer angenähten Kapuze, - vorn mit einer durchgehenden Öffnung mit einem bis in den Kapuzenrand reichenden Reiß- verschluss; ohne Überlappung, somit ohne Merkmale, die auf den Trägerkreis (Mann oder Frau) hinweisen (unisex), - mit langen Ärmeln, - mit zwei eingesetzten Taschen unterhalb der Taille, - am Kapuzenrand, an den Ärmelabschlüssen und am unteren Rand jeweils mit einem angenähten, doppelt gearbeiteten Besatz aus Plüschgewirken, - wird als äußerstes Kleidungsstück über jeder anderen Kleidung getragen und bietet Schutz gegen Kälte, Wind und Regen, somit keine Jacke der Position 6204.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

6200000000 80 KLEIDUNG UND BEKLEIDUNGSZUBEHÖR, AUSGENOMMEN AUS GEWIRKEN ODER GESTRICKEN.

6202000000 80 Mäntel (einschließlich Kurzmäntel), Umhänge, Anoraks, Windjacken, Blousons und ähnliche Waren, für Frauen oder Mädchen, ausgenommen Waren der Position|6204.

6202930000 80 aus Chemiefasern.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Kap 62 / Anm 8 Abs 1 und 2 Kap 62 / AV 3 b) weitere Codenummer: 6102 Erläuterungen: ErlKN Pos 6202 (KN) RZ 01.0 i. V. m.ErlKN Pos 6201 (KN) RZ 20.0 bis 37.0
VZTA-Nummer:
DEF/206/06-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-01-11.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook
  • Pin it