Gardinen") - als Meterware (lt. Etikett: mit einer Breite von 150 cm), - aus ungezwirnten, nicht hochfesten Garnen aus synthetischen Filamenten (über 85 GHT nicht texturierte Polyester-Filamente) und Chenillegarnen aus synthetischen Spinnfasern (lt. Antrag: aus Polyester), - in Jacquardbindung, - buntgewebt, - die vereinzelt eingesetzten Chenillegarne erzeugen keine samtartige Oberfläche (daher kein Chenillegewebe der Pos. 5801)

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT XI SPINNSTOFFE UND WAREN DARAUS.

5400000000 80 SYNTHETISCHE ODER KÜNSTLICHE FILAMENTE; STREIFEN UND DERGLEICHEN AUS SYNTHETISCHER ODER KÜNSTLICHER SPINNMASSE.

5407000000 80 Gewebe aus Garnen aus synthetischen Filamenten, einschließlich Gewebe aus Erzeugnissen der Position|5404.

5407610000 80 mit einem Anteil an nicht texturierten Polyester-Filamenten von 85|GHT oder mehr.
5407615000 80 buntgewebt.

 

Begründung der Einreihung:
Rechtsvorschriften: Anm 1 Abs 1 a) Kap 54 / Anm 1 Abs 2 Kap 54 / Anm 2 A Abs 1 ABS XI / Anm 2 B b) ABS XI / Anm 6 1. Anstrich ABS XI / UPosAnm 1 h) 1) ABS XI Erläuterungen: ErlKN Pos 5801 (HS) RZ 08.0
VZTA-Nummer:
DEF/5511/05-1.
Erteilendes Land:
Deutschland.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2011-12-28.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
FRANKFURT AM MAIN.
Name und Adresse:
Zolltechnische Prüfungs- und Lehranstalt Frankfurt a.M. Gutleutstr. 185 60327 Frankfurt.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook