Weichgelatinekapseln, gefüllt mit einer hellbraunen, klaren, nussartig riechenden, öligen Zubereitung bestehend aus einer Mischung von einbasischen Fettsäuren und zwar überwiegend aus ungesättigten Fettsäuren (überwiegend konjugierte Linolensäure) und geringen Mengen von gesättigten Fettsäuren; aufgemacht in einem etikettierten, weißen Kunststofffläschchen mit weißem cellophanumhüllten Schraubverschluss und Innenversiegelung zu 60 Stück; das Erzeugnis dient als Nahrungsergänzung.

Nomenklatur-Code:

ABSCHNITT VI ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE UND VERWANDTER INDUSTRIEN.

3800000000 80 VERSCHIEDENE ERZEUGNISSE DER CHEMISCHEN INDUSTRIE.

3823000000 80 Technische einbasische Fettsäuren; saure Öle aus der Raffination; technische Fettalkohole.

3823190000 80 andere.
3823199000 80 andere.

 

Begründung der Einreihung:
Allgemeine Vorschriften für die Auslegung der Kombinierten Nomenklatur (AV) 1 und 6; Anmerkung 1 a zu Kapitel 28; Anmerkung 1 b zu Kapitel 38 (trifft nicht zu); Die Steckkapsel bleibt bei der tarifarischen Beurteilung unberücksichtigt, da sie lediglich dazu dient, die Einnahme zu erleichtern; Untersuchungsbefund der TUA, Zl. 2363/2005 vom 28. Dezember 2005.
VZTA-Nummer:
AT2005/000792.
Erteilendes Land:
Österreich.
Gültig ab:
.
Gültig bis:
2012-02-07.
Sprache:
Deutsch.
Ort der Erteilung:
Wien.
Name und Adresse:
Zollamt Wien Zentralstelle für Verbindliche Zolltarifauskünfte Vordere Zollamtsstraße 5 A-1030 Wien.

Nationale Stichworte:

 

  • Google+
  • Twitter
  • Facebook